Referentin Anna-Daniela Pickel - Foto: C. Brauch

Der ErlebnisRaum gibt in analoger und digitaler Form einen Überblick über die vielfältigen Kultur- und Freizeitangebote im Landkreis Haßberge. Landrat Wilhelm Schneider und Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn präsentieren den neuen ErlebnisRaum zusammen mit Michael List (Haßfurter Medienpartner) und Tobias Pfeifer (Nosgroup).

„Unser Landkreis Haßberge ist eine lebenswerte, attraktive und vielfältige Region, insbesondere in kultureller Hinsicht. Zahlreiche Vereine, Initiativen und engagierte Bürgerinnen und Bürger tragen mit unterschiedlichsten Veranstaltungen einen entscheidenden Teil dazu bei“, betonte Landrat Wilhelm Schneider bei der Vorstellung der neuen Broschüre ErlebnisRaum Mitte Juli im Landratsamt. Im Jahresverlauf gebe es mehrere 100 Kulturveranstaltungen- und aktivitäten im Landkreis zu erleben – von traditionellen Festen wie Kirchweihen über moderne Musikevents bis hin zu qualitativ hochwertiger Kunst. Um bei dieser Fülle der Veranstaltungen und kulturellen Angeboten einen Überblick zu behalten, habe der Landkreis den digitalen und analogen ErlebnisRaum ins Leben gerufen.

Der ErlebnisRaum ist Teil des Regionalmanagement-Projekts „Informationskampagne – Mein Landkreis, meine Heimat“ und wird durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert. Ziel des Projekts ist es, der Bevölkerung vor Ort ihre eigene Heimat näher zu bringen und bewusst zu machen, welche Vielfalt der Landkreis Haßberge zu bieten hat. Dazu gehört es natürlich auch, die Freizeit- und Kultur-Angebote mit in den Blick zu nehmen.

Unter www.erlebnisraum-hassberge.de werden Events und Veranstaltungsangebote nun übersichtlich und anschaulich präsentiert. Zahlreiche Filterfunktionen erleichtern die Suche nach bestimmten Veranstaltungskategorien, -orten oder Zeiträumen. So können Einheimische wie auch Besucher einfach und schnell die passenden Veranstaltungen finden, entsprechend der jeweiligen Interessen und Vorlieben. Darüber hinaus bietet der Online-ErlebnisRaum auch einen Überblick über weitere Freizeitangebote im Landkreis Haßberge. Zudem stehen dort Kontakte zu den Kommunen und weiteren Kulturpartnern der Region zur Verfügung. Die Printversion des ErlebnisRaums wird zukünftig zweimal pro Jahr erscheinen. 

Landrat Wilhelm Schneider ruft zur Nutzung des neuen Informationsangebots auf und appelliert: „Unterstützen Sie unsere Vereine und Kulturakteure und besuchen Sie unter Beachtung und Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneschutzmaßnahmen die vielseitigen, hochkarätigen Veranstaltungen in unserer Region. So können wir das Kulturleben gemeinsam wieder Stück für Stück lebendig werden lassen.“

Bei Fragen oder für weitere Informationen zum ErlebnisRaum Landkreis Haßberge in digitaler und analoger Form stehen Ihnen die Verantwortlichen der Stabstelle Kreisentwicklung und des Regionalmanagements zur Verfügung. Dort können Sie auch kostenfrei die aktuelle ErlebnisRaum-Broschüre anfordern.

Sonja Gerstenkorn

Regionalmanagerin

sonja.gerstenkorn@hassberge.de

09521/27-344

Stabstelle Kreisentwicklung

Landkreis Haßberge

kreisentwicklung@hassberge.de 

09521/27-650

Kevin Krüger

Assistenz der Stabstelle Kreisentwicklung

kevin.krueger@hassberge.de

09521/27-672