Regionalmanagement

Initiative Regionalentwicklung

Regionalmanagement Landkreis Haßberge

Strategie

Das Regionalmanagement Landkreis Haßberge setzt sich für die Entwicklung und Stärkung der Region ein. Die Handlungsgrundlage dafür bildet die Lokale Entwicklungsstrategie, die auch die Basis für die Teilnahme am LEADER-Förderprogramm ist. Der Landkreis Haßberge verfolgt damit den Grundsatz „Eine Region – eine Strategie – ein Konzept“ und baut seine Regionalentwicklungsinitiativen auf der gemeinsamen Grundlage der Lokalen Entwicklungsstrategie auf. 

 

Aufgaben

Die in der Lokalen Entwicklungsstrategie definierten Handlungsbedarfe und Potenziale greift das Regionalmanagement auf und entwickelt gemeinsam mit unterschiedlichsten Akteuren aus der Region entsprechend bedarfsgerechte Projekte. Diese Projekte tragen dazu bei, den Landkreis Haßberge als zukunftsfähige, vielfältige und aktive Region zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die Trägerschaft für Projekte des Regionalmanagements liegt beim Landkreis Haßberge. Für die Entwicklung, Umsetzung und Evaluierung der Projekte ist das Regionalmanagement zuständig. Darüber hinaus bringt das Management Akteure und Engagierte aus unterschiedlichsten Bereichen und Branchen zusammen. Durch diese Netzwerkarbeit können weitere Potenziale für die Region erschlossen werden.

Förderung

Das Regionalmanagement des Landkreises Haßberge besteht bereits seit dem Jahr 2009 und wurde seither beständig durch Fördermittel verschiedener Bayerischer Staatsministerien gefördert.

Die Projekte der laufenden Förderphase 2019-2021 werden im Rahmen der Förderrichtlinie Landesentwicklung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit Fördermitteln unterstützt.

Organisation

Das Regionalmanagement ist im Landratsamt Haßberge angesiedelt und Bestandteil der Stabstelle Kreisentwicklung. Bedingt durch die Entstehungsgeschichte arbeitet das Regionalmanagement eng zusammen mit dem LEADER-Management der LAG Landkreis Haßberge e.V.

Auch die bei der Stabstelle Kreisentwicklung angesiedelten Bereiche Wirtschaftsförderung sowie Koordination Bildung und Kultur sind wichtige Partner des Regionalmanagements.

Kontakt

Sonja Gerstenkorn

Regionalmanagerin

sonja.gerstenkorn@hassberge.de

09521/27-344

Regionalmanagement

Landkreis Haßberge

regionalmanagement@hassberge.de

09521/27-650

Kevin Krüger

Assistenz der Stabstelle Kreisentwicklung

kevin.krueger@hassberge.de

09521/27-672

Regionalmanagement Bayern

Aufgaben

Die Einrichtung eines Regionalmanagements als Regionalentwicklungsinstrument ist freiwillig und daher nur möglich, wenn Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sich einbringen und die Initiative entsprechend befürworten und unterstützen. Neben der Projektarbeit ist die branchen- und fachübergreifende Netzwerkarbeit in der Region eine der Hauptaufgaben des Regionalmanagements. 

Ansprechpartner

Professionelle Hilfe und Unterstützung erhält das Regionalmanagement Landkreis Haßberge durch die Beauftragten für Regionalmanagement und Regionalinitiativen bei der Regierung von Unterfranken. Zudem werden die regionalen Initiativen durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie fachlich begleitet.