Darum geht's

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft zur Umsetzung erneuerbarer Technologieprojekte im Landkreis Haßberge mbH (GUT), dem Umweltbildungszentrum (UBiZ) sowie dem Klimaschutzmanagement entwickelt das Regionalmanagement eine vierteilige Erklärfilmreihe zur Energiewende im Landkreis Haßberge. Mit leicht verständlichen Bildern und Zeichnungen sowie einfacher Sprache soll der Bevölkerung vor Ort u.a. aufgezeigt werden, wie der aktuelle Energieverbrauch in der Region aussieht, welche Klimaschutzziele anvisiert werden und wie diese erreicht werden können. Darüber hinaus sollen die Filme auch praxisnah aufzeigen, welchen Beitrag jede und jeder einzelne zum Gelingen der Energiewende vor Ort leisten kann. Mit der Produktion der Erklärfilmreihe beauftragt wurde das Medienunternehmen youknow GmbH aus München.

Was läuft aktuell?

Im Jahr 2022 wurde der erste gut zweiminütige Erklärfilm der vierteiligen Reihe im Animade-Stil produziert. Darin vermittelt Hauptfigur Elsa, wie die Energiewende lokal und solidarisch angepackt werden kann. Im ersten Schritt erfolgte die Erarbeitung des Sprechtextes. Auf dieser Grundlage wurde im zweiten Schritt das Storyboard für den Erklärfilm entwickelt und gestaltet. Im letzten Schritt wurden dann noch Animation und Sound hinzugefügt. Mit der Veröffentlichung des ersten Erklärfilms zur Energiewende im Landkreis Haßberge ist Ende Januar 2023 zu rechnen.

So geht's weiter

Nahtlos an den ersten Erklärfilm schließt sich die Planung und Produktion des zweiten Films an. Dieser wird sich dem Thema der Wärmewende im Landkreis Haßberge widmen. Die Vorgehensweise ist identisch mit der Entwicklung des ersten Films. Da das Design und auch das Grundkonzept jedoch für alle vier Erklärfilme genutzt werden, wird die Produktion des zweiten Films etwas vereinfacht. Die Veröffentlichung des Wärmewende-Films ist für Mitte 2023 geplant.

Für weitere Informationen zur Erklärfilmreihe können Sie sich gerne an Regionalmanagerin, Sonja Gerstenkorn, wenden.

Darüber hinaus bieten die Webseiten der Gesellschaft zur Umsetzung erneuerbarer Technologieprojekte im Landkreis Haßberge mbH (GUT) sowie des Umweltbildungszentrums (UBiZ) weitere Informationen zum Thema Klimaschutz und Energiewende.

Sonja Gerstenkorn

Regionalmanagerin

regionalmanagement@hassberge.de

09521/27-344